Firmensymposien

Alle Vorträge finden in der Mittagspause statt. Die Vortragssprache ist Deutsch.

Weleda AG Telemann-Saal
(Deutsch)
15.06.2017 13:00-14:00 Homöopathie und Anthroposophische Medizin im Dialog

Georg Soldner, Lars Broder Stange / Deutschland:
Erfahrene Experten diskutieren Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Homöopathie und Anthroposophischer Medizin in Arzneimittellehre und Pharmazie, Krankheitsverständnis (mit Schwerpunkt chronische Erkrankungen) und Therapiezielen.

SymbioPharm GmbH Händel-Saal (Deutsch) 15.06.2017 13:00-14:00 Heilhindernisse beseitigen – im Fokus der Darm

Uwe Peters, Wieland Schwarz / Deutschland:
Dauermedikation mit PPI stellt ein großes Problem dar – wie die Mikrobiologische Therapie dabei eingesetzt werden kann,  um die Wirkung der Homöopathie zu optimieren, ist Ziel dieses Symposiumsbeitrags.

Plose Quelle AG Expo, Foyer Nord (Deutsch) 16.06.2017 13:30-14:00 Wie schmeckt eigentlich Mineralwasser?

Verena Franke / Deutschland:
In einer exklusiven Verkostung demonstriert Mineralwasserbotschafterin und Oecotrophologin Verena Franke, wie unterschiedlich Mineralwässer schmecken können und welche Wirkungen sie haben. Wertvolle Trink-Tipps zum Selbstausprobieren oder zur Weitergabe an Patienten runden diesen praktischen Ausflug in die Welt der Mineralwässer ab.

St. Leonhards Vertriebs GmbH & Co. KG Telemann-Saal
(Deutsch)
17.06.2017 12:45-13:45 Aqua St. Leonhard

Jörg Hildebrandt / Deutschland:
Wie aus dem Quellwasser des heiligen Leonhard eine erfolgreiche homöopathische Arznei wurde. Spannende Erkenntnisse über das Element des Lebens von Prüfungen bis zu Krankengeschichten.

Arcana Arzneimittel-Herstellung Schiller-Saal
(Deutsch)
17.06.2017 14:00-15:30 Seminar des Hahnemann‘schen Verreibungsverfahrens gemäß Organon

Dirk Bettenworth, Katrin Zink / Deutschland:
Hahnemann hat sein Leben lang geforscht um eine milde und sanfte Arznei zu entwickeln. Sein Grundgedanke war, dass er durch die Verreibung und anschließende Verschüttelung einer Substanz deren Arzneikräfte freisetzt. In diesem Seminar werden die Teilnehmer unter Anleitung eine Verreibung durchführen, wie sie bereits im Organon der Heilkunst beschrieben steht.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen